„Wir müssen überlegen, wie wir den Schaustellern helfen können, auch finanziell“, sagt FDP-Fraktionschef Manfred Neuenhaus. „Unsere Schaustellerbetriebe sind zum größten Teil Familienunternehmen, die oft seit Generationen aktiv sind. Wenn diese Betriebe in den Konkurs gehen, verlieren wir dauerhaft einen attraktiven und wichtigen Teil der Düsseldorfer Tradition. Hier ist Helfen Pflicht.“

Das erneute Aus der Rheinkirmes in Düsseldorf trifft die Schausteller ins Mark. Jetzt geht es darum, wie sie das zweite Corona-Jahr überleben. Es gibt Politiker, die sich eine Herbstkirmes vorstellen können.

Gibt es statt der Rheinkirmes einen neuen Heimatsommer? RP+

X