Sitzung des Rates am 19.05.2022
:
Anfrage der FDP-Ratsfraktion: Auswirkung der steigenden Grundstückspreise auf
den Geschosswohnungsbau


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,


im Namen unserer Fraktion bitten wir Sie, folgende Anfrage auf die
Tagesordnung der Sitzung des Rates am 19. Mai 2022 zu setzen und von der
Verwaltung beantworten zu lassen:


1. Wie wirkt sich ein steigender Grundstückspreis auf den
Geschosswohnungsbau in Düsseldorf aus?

2. Wie schätzt die Verwaltung diese Entwicklung ein?

3. Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung auf den
genossenschaftlichen Wohnungsbau in Düsseldorf?


Begründung:


Der Bericht „Markt für Wohnimmobilien 2021“ basiert auf einer Umfrage des
Deutschen Städtetages, an der 107 Städte – darunter auch Düsseldorf –
teilgenommen haben.
Die Preise für Grundstücke, Wohnungen und Häuser sind im Jahr 2021 weiter
gestiegen – auch in Düsseldorf. Dieser Trend setzt sich für das 2. Halbjahr 2022
fort.
Aus Sicht des Deutschen Städtetages ist der steigende Trend beim Verkauf von
Grundstücken für den Geschosswohnungsbau positiv. Denn auf diese Weise
werden knappe Flächen in den Städten, die immer teurer werden, so genutzt,
dass möglichst viel Wohnraum entsteht. (Quelle: Städtetag AKTUELL, Ausgabe
3/2022)


Mit freundlichen Grüßen
Manfred Neuenhaus und Mirko Rohloff

X