Agnes Strack-Zimmermann, FDP-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt und stellvertretene FDP-Bundesvorsitzende, hielt sich eine Woche lang in Hammelburg auf einer „Veranstaltung für zivile Führungskräfte“ auf.

 

Düsseldorf. Agnes Strack-Zimmermann, FDP-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt und stellvertretene FDP-Bundesvorsitzende, hielt sich eine Woche lang in Hammelburg auf einer „Veranstaltung für zivile Führungskräfte“ auf. Bei der Infanterie als Oberleutnant d.R. machte sie eine Wehrübung mit und schickte unserer Redaktion ein Foto. Der Anblick wird viele überraschen, denn die Liberale ist vor allem für ihren eleganten Schick bekannt.
Bundeswehr

Die robuste Bundeswehr-Kluft legt die Vermutung nahe, dass sie auch durch Schlamm waten musste. „Ich bin geklettert, gesprungen und habe mich abgeseilt – zwölf Stunden hartes Training jeden Tag“, erzählt sie fast ehrfürchtig von dieser „besonderen Erfahrung“. Sie habe schon immer ein außergewöhnliches Interesse für die Bundeswehr gehabt, sagt sie. „Respekt vor der Leistung der Leute dort.“