Düsseldorf Alle zehn Stadtbezirke sollen eine öffentliche Sportfläche mit vielen verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten erhalten. Ein Überblick über das, was es schon gibt, was noch kommt und wie es danach weitergeht.

Baupause Was folgte, war eine Pause: Mit Corona kamen auch die Arbeiten an den MFS zum Erliegen. Für Sportausschussmitglied und Ratsfrau Monika Lehmhaus (FDP) ist das nur schwer zu erklären. Gerade während der Pandemie, als viele Sportvereine und Fitnesscenter in Zwangspause waren und der Sport von vielen ohnehin nach draußen verlegt worden war, hätte es verstärkte Bemühungen benötigt, um weitere Flächen für den Sport zu schaffen. Stattdessen sei es bei den MFS kaum vorangegangen.

Multifunktionale Sportflächen : Mehr Platz für Sport in Düsseldorf RP+

X