Mehrheit für 3. Umweltspur mehr als fraglich – Antenne Düsseldorf

Die Liberalen fordern zunächst einen Ausbau des ÖPNV und greifen in einer Pressemitteilung Oberbürgermeister Geisel direkt an. Er habe den Ausbau des ÖPNV komplett verschlafen.

Bei der von der Stadt geplanten 3. Umweltspur von Wersten in die Innenstadt bleibt es spannend. Die FDP lehnt das Vorhaben überraschend ab. Sie will am Mittwoch (28. August 2019) im Rathaus gegen die Pläne stimmen – und damit wackelt die politische Mehrheit für das Verkehrsprojekt.

Die Liberalen fordern zunächst einen Ausbau des ÖPNV und greifen in einer Pressemitteilung Oberbürgermeister Geisel direkt an. Er habe den Ausbau des ÖPNV komplett verschlafen und wolle jetzt Autofahrer gängeln, die oft gar keine Alternative zum Auto hätten. Das lehne man ab. Die FDP macht auch konkrete Vorschläge und fordert unter anderem den Kauf von weiteren Bahnen, mehr Fahrer und einen schnellen Bau der U81 von der Innenstadt zum Flughafen. 

Wir haben am Abend auch den Verkehrsexperten Andreas Hartnigk erreicht. Auch die CDU wird morgen gegen die Pläne stimmen. Eine Mehrheit für die 3. Umweltspur ist damit mehr als unwahrscheinlich. 

X