Antrag der FDP-Ratsfraktion
zur Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am 01.06.2022


Betrifft:


Auswirkung des Mobilitätsplan D

Im Namen unserer Fraktion bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung
Ordnungs-und Verkehrsausschusses am 01. Juni 2022 zu setzen und zur
Abstimmung zu bringen:


Die Verwaltung wird beauftragt bei der Umsetzung des Mobilitätsplan D immer
die Auswirkung auf alle Verkehrsteilnehmer*innen zu prüfen und deren
Belange zu berücksichtigen. Diese Auswirkungen sind auch in den
Verwaltungsvorlagen darzustellen.


Begründung:


Mit dem Mobilitätsplan D wurde eine Grundlage geschaffen, um die Mobilität in
Düsseldorf zukunftssicher zu gestalten.
Der ÖPNV, Fuß- und Radverkehre sollen vorrangig ausgebaut und gefördert werden.
Damit Zielkonflikte vermieden werden, muss jede getroffene Maßnahme auf ihre
Auswirkung auf andere Verkehrsteilnehmer*innen geprüft und negative Folgen
verhindert werden.


Eine weitere Begründung erfolgt ggfls. mündlich.


Mit freundlichen Grüßen
Manfred Neuenhaus und Felix Mölders

X