Marke Düsseldorf geglückt

Monika Lehmhaus (FDP) Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Liegenschaften:
„Die kommunikative Positionierung der Stadt Düsseldorf zum Thema Stadtmarke Düsseldorf ist geglückt. Die These des Teams um Frank Schrader „Nähe zu leben, um Freiheit zu spüren“ ist überzeugend.

 

Die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer lieben die Nähe zu den Menschen und zu den Orten dieser Stadt. Sie lieben aber darüber hinaus auch ihre Freiheit; ein Lebensgefühl, das diese Stadt ausgesprochen positiv prägt. Die Kombination von „Nähe und Freiheit‘ in der Positionierung Düsseldorf bringt näher, ist ein
spannender Ansatz.
Aus meiner Sicht müssten nun folgende Schritte erfolgen:

1.Nach der heutigen Markenpositionierung in der Öffentlichkeit wird in den nächsten Wochen der Bevölkerung Gelegenheit gegeben, sich mit dem Prozess der Marketingstrategie vertraut zu machen. Nach dem Beschluss in den entsprechenden Gremien sollte eine Umsetzung in eine Marketingkampagne erfolgen.

2.Sämtliche Stakeholder in der Stadt sind aufgerufen, sich sowohl
inhaltlich als auch finanziell an dieser Kampagne zu beteiligen.“