Land NRW gibt 500 Millionen Euro für KiTas – Antenne Düsseldorf

Der Düsseldorfer FDP-Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen sagt, dass von dem Geld zum Beispiel das Gehalt von Erzieherinnen und Erziehern verbessert werden soll.

 

Die neue schwarz-gelbe Landesregierung hat ein „KiTa-Rettungspaket“ geschnürt, von dem auch Düsseldorf profitiert. Insgesamt gibt sie 500 Millionen Euro für dieses und nächstes Jahr. Die KiTas in unserer Stadt sollen rund 21 Millionen Euro daraus bekommen. Das Geld soll erstmal an die Stadt gehen. Von dort wird es dann an die verschiedenen Träger verteilt. Der Düsseldorfer FDP-Landtagsabgeordnete Rainer Matheisen sagt, dass von dem Geld zum Beispiel das Gehalt von Erzieherinnen und Erziehern verbessert werden soll. Die Landesregierung hat den Namen „Rettungspaket“ genommen, weil in NRW zum Teil KiTas vor dem Aus stünden – vor allem im Ruhrgebiet.