Familienhebammen in Düsseldorf

Die Verwaltung wird gebeten, das Themenfeld Familienhebammen in Düsseldorf imJugendhilfeausschuss vorzustellen. Hierzu sollen entsprechende Beteiligte u.a. desGesundheits- und Jugendamtes und der pro familia Düsseldorf eingeladen werden,um dieses wichtige Arbeitsfeld und die unterschiedlichen Förderprogramme vorzustellen.

An
Ursula Holtmann-Schnieder
Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses

Sehr geehrte Frau Holtmann-Schnieder,

im Namen der SPD-Ratsfraktion, der Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der FDP-Ratsfraktion bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung des Jugendhilfeausschusses am 12.02.2019 zu setzen und abzustimmen zu lassen:

Die Verwaltung wird gebeten, das Themenfeld Familienhebammen in Düsseldorf im Jugendhilfeausschuss vorzustellen. Hierzu sollen Beteiligte des Gesundheits- und Jugendamtes und der pro familia Düsseldorf eingeladen werden, um dieses wichtige Arbeitsfeld und die unterschiedlichen Förderprogramme vorzustellen.

Sachdarstellung
Die Tätigkeit der Familienhebammen in Düsseldorf ist ein präventives und unterstützendes Angebot für werdende Eltern und Familien mit Kindern, die während der Schwangerschaft oder nach der Geburt, einen schwierigen Start mit ihrem Neugeborenen haben und Beratung, Unterstützung bei der Entwicklung und Beziehung benötigen.

Weitere Begründung erfolgt ggf. mündlich in der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Schreiber                   Paula Elsholz                 Ann-Cathrin Freise