Strack-Zimmermann erreichte das beste Wahlkreisergebnis in Nordrhein-Westfalen. Die FDP in Düsseldorf erzielte das beste Ergebnis der 10 größten Städte in NRW. Strack-Zimmermann weiter Mitglied des Deutschen Bundestages. FDP-Düsseldorf erhielt mit 14.3% in Düsseldorf das viertbeste Ergebnis ihrer Geschichte

Gut gelaunt: Düsseldorfs FDP-Fraktionschef Manfred Neuenhaus und Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Sie ist über die NRW-Liste ihrer Partei sicher wieder im Bundestag vertreten. Bild RP Andreas Bretz

Die FDP, die im KIT feierte, zeigte sich ebenfalls zufrieden. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) sprach von einem „ganz tollen Abend in der Geschichte der FDP“. Vier Jahre nach einem zweistelligen Ergebnis im Bund habe man das Gleiche erneut geschafft: „Das bestätigt uns, dass wir einen guten und seriösen Wahlkampf gemacht haben.“ RP

Die Wahlergebnisse in Düsseldorf im Detail

Christoph Schork ( holte mit 17.335 Stimmen/12,3 Prozent ein sehr gutes Ergebnis ) und Marie-Agnes Strack-Zimmermann (erzielte mit 27.743 Stimmen/15.9 Prozent das beste Wahlkreisergebnis in NRW)

Düsseldorf (dpa/lnw) – Deutliche Worte der Düsseldorfer FDP-Chefin Marie-Agnes Strack-Zimmermann zur ersten Prognose für ihre Partei zur Bundestagswahl: „Das ist ein geiles Ergebnis“, sagte Strack-Zimmermann gegenüber „RTL West“. Strack-Zimmermann, die auch Mitglied des FDP-Bundesvorstands ist, betonte am Sonntag: „Der Trend stimmt“ – auch wenn man noch die vielen Briefwahlstimmen abwarten müsse. Dass die FDP im Vergleich zur letzten Bundestagswahl 2017 laut Prognosen noch mal leicht zugelegt habe, sei ein toller Erfolg. RTL

Die FDF freut sich über ihre große Beliebtheit bei Erst- und Jungwählern. „So stolz“, schreibt der innenpolitische Sprecher der FDP, Konstantin Kuhle, auf Twitter. Kuhle postete dazu ein Bild der Erstwähler-Hochrechnung zu einem Zeitpunkt, als die FDP noch knapp führte – inzwischen liegt sie mit den Grünen gleichauf. Auch die FDP-Bundestagsabgeordnete Marie-Agnes Strack-Zimmermann kommentiert das Ergebnis wohlwollend auf Twitter. „Hört auf die Jugend“, so die Verteidigungspolitikerin. Das gute Ergebnis unter jungen Leuten sei ein starkes Signal dafür, dass „die Zukunft liberal ist“. NTV

X